Would you like to switch to the English site?

Wandgestaltung Header

Wandgestaltung

Dauer: 5 h (Ohne Trocknungszeit)

Los geht's

Arbeitsschutz-Hinweis:
Bei diesem Projekt kommt eine Vielzahl an Geräten
zum Einsatz. Achte bitte stets auf deine Sicherheit
und verwende die nötige Schutzausrüstung.

Wandgestaltung YT Thumbnail DE

Werkzeug & Material

•    PARKSIDE® 20V Akku-Farbsprühpistole
•    PARKSIDE® 20V Akku
•    PARKSIDE® Hammer
•    PARKSIDE® Bleistift
•    PARKSIDE® Cutter
•    PARKSIDE® Pinsel
•    PARKSIDE® 10 cm Farbroller
•    Zollstock
•    Lineal

•    Dispersionsfarbe deiner Wahl für das Motiv
•    Dispersionsfarbe Weiß (bzw. dein Grundton)
•    Kreppband
•    Flexibles Malerkreppband
•    Abdeckpapier
•    PARKSIDE® Malervlies
•    Farbwanne
•    Nagel
•    Schnur

Wandgestaltung Header

 

Die komplette Anleitung zum Download findest Du hier

Schritt 1

Schritt 1: Raum vorbereiten

Als erstes bereitest du deinen Raum vor. Lege hier den Boden z.B mit Malervlies aus und klebe ihn mit Kreppband fest.

Klebe gegebenenfalls Türrahmen, Heizungen und Fenster ab. Bevor du Steckdosenbüchsen abschraubst und abklebst, stelle sicher, dass du die Sicherungen für den Raum rausnimmst.

 

Schritt 2

Schritt 2: Motiv anzeichnen

Wenn du dich ebenfalls für das Sonnen Motiv entschieden hast, findest du am Ende der Bauanleitung eine Skizze an der du dich orientieren kannst.

Markiere dir zunächst den Mittelpunkt der Sonne. Von dort aus markiere an 4 Punkten einen Abstand von 30 cm
durch die du mit Hilfe eines Nagels, etwas Schnur und einem Bleistift einen Kreis (A, siehe Zeichnung) ziehen kannst.
Dann verlängere die Schnur um 6 cm und ziehe außen rum einen zweiten Kreis (B).

Für die Position der Sonnenstrahlen bindest du eine neue Schnur an deinen
Nagel, die mindestens so lang sein sollte, wie deine halbe Wanddiagonale.
Zuerst markiere dir am äußersten Kreis (B) die Mitte unten. Dann setze von diesem Punkt, gleichmäßig nach links und rechts eine Markierung.

Jetzt nimmst du die Schnur, spannst sie über deine Punkte und ziehst vom
äußeren Kreis (B) jeweils eine Linie bis zum Fußboden bzw. nach außen.
Das gleiche spiegelst du an der oberen Hälfte des Kreises (B). Dann zeichnest du die restlichen Strahlen, nach dem gleichen Prinzip, um den äußeren Kreis (B) herum an.

Schritt 3

Schritt 3: Motiv abkleben

Jetzt klebst du den Bereich zwischen Kreis (A) und (B) ab. Hierzu benutz du am besten flexibles Malerkreppband.

Für die Zwischenräume der einzelnen Strahlen schneide dir Abdeckpapier zu und klebe es mit Kreppband an den Linien entlang fest.

Tipp: Damit wirklich nirgends ungewünschte Farbe landet, klebe am besten auch angrenzende Decken- und Wandbereiche ab.

Schritt 4

Schritt 4: Kreppränder überstreichen

Für extra saubere Linien streiche die Klebebandkanten in der Grundfarbe der Wand vor. Die Farbe verteilt sich dadurch in den kleinen Unebenheiten der Wand und verhindert so, dass der spätere Anstrich verläuft.

 

Schritt 5

Schritt 5: Magnetfarbe aufpinseln

Da die Mitte der Sonne magnetisch sein soll, streiche den gewünschten Bereich mit einer überstreichbaren Magnetfarbe vor. Beachte dabei die Trocknungszeiten des Herstellers.

Schritt 6

Schritt 6: Farbe anmischen

Beim Sprühen mit der Akku-Farbspritzpistole musst du zunächst deine Farbe bis zur richtigen Viskosität anmischen. Womit du deine Farbe verdünnen kannst, entnimmst du den Herstellerangaben.

Tipp: Das richtige Mischverhältnis bestimmst du mit dem, dem Gerät beiliegenden, Viskositätsbecher. Die Farbe ist dann ideal verdünnt, wenn sie in unter 70 DIN-Sekunden durch den Becher läuft. Eine detaillierte Anleitung zum Verdünnen der Farbe entnimmst du der Betriebsanleitung deiner Farbspritzpistole.

Anschließend füllst du die Mischung in den Farbbehälter der Spritzpistole und stellst die Sprührichtung ein mit der du beginnen möchtest.
Wähle den horizontalen Strich wenn du zuerst von oben nach unten und den vertikalen Strich wenn du zuerst von links nach rechts sprühen möchtest.

Schritt 7

Schritt 7: Motiv ansprühen

Jetzt kannst du mit dem Ansprühen beginnen. Achte dabei darauf, dass der Abstand der Farbspritzpistole zur Wand möglichst gleichbleibt und du sie in gleichmäßigen Zügen bewegst.

Tipp: Für eine möglichst gleichmäßige Farbdeckung empfiehlt es sich die Farbe in kreuzenden Zügen aufzutragen.
Das bedeutet sprühe erst von oben nach unten, stelle anschließend die Sprührichtung um und trage die Farbe noch einmal von links nach rechts auf.

 

Schritt 8

Schritt 8: Kreppband abziehen

Sobald alle Flächen fertig besprüht sind, kann das Kreppband abgezogen werden. Damit die Farbe an den Kanten nicht abplatzt, sollte sie dafür noch feucht sein. Beginne mit dem Abziehen bei den Abklebungen, die du als letztes angebracht hast, um zu vermeiden, dass Flächen sich gegenseitig lösen. 

Viel Spaß bei deiner persönlichen Wandgestaltung!

Finde hier weitere DIY Projekte zum nachbauen!

Eine Frau sägt mit einer Motorsäge ein Teil eines Baumstumpfs ab

Das tut PARKSIDE für dich

Qualität zum besten Preis, die ganz große Auswahl und immer neue Möglichkeiten: Mit PARKSIDE bekommst du viel und alles, was du brauchst.

Zwei Smartphones mit Blick auf die PARKSIDE-App Geräteübersicht und der Startbildschirm mit Arnold Schwarzenegger

Ganz egal, ob iOS oder Android

Die PARKSIDE App steht für dich bereit! Mit dieser App kannst du deinen Akku per Bluetooth® und dein Ladegerät per WLAN verbinden und optimal für dein Projekt einstellen. Ready to connect?

10.000+ Downloads
Google Play Store DE

Google, Android and Google Play are Trademarks of Google LLC.

App Store Apple DE

Apple and the Apple logo are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. App Store is a service mark of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries.