Would you like to switch to the English site?

Bohrmaschinen & Zubehör

Maximale Bohrleistung garantiert! Entdecke unser riesiges Sortiment an Bohrmaschinen vom kabellosen Bohrhammer bis zur Tisch- und Schlagbohrmaschine. Hier findest du die Power und Qualität für alles, was du für präzises Bohren und top Ergebnisse brauchst. Zubehör wie Bohrersätze, Bohrständer und Schraubendreherbits bestellst du gleich mit.

Kategorien

Home

Alle anzeigen

Wo bohrt was 
am besten?

Verraten wir dir! Je nachdem, welche Bohrmaschine du wählst, gibt es nämlich einige Unterschiede zu beachten.

Eine Frau bohrt mit einer Akku-Bohrmaschine in eine Hauswand, während ein alter mann die Szene beobachtet
Akku-Winkelbohrer bohrt Loch für ein Scharnier im Schrank.

Winkelbohrmaschine

Durch ihr kompaktes Design ist die Winkelbohrmaschine besonders flexibel. Bohre und schraube mit ihr in Ecken, Winkeln und anderen schwer zugänglichen Stellen. Zum Beispiel, wenn du Regale aufbaust oder einen präzisen Helfer für Elektroinstallationen brauchst. 

Betonwand wird mit Abbruchhammer bearbeitet.

Abbruchhammer

Entferne Fliesen, durchbreche Wände oder stemme Bodenbeläge auf: Der Abbruchhammer ist dein Tool der Wahl für harte Materialien wie Beton oder Stein. Mit seiner starken Schlagkraft eignet er sich für Abriss- und Renovierungsarbeiten, die viel Power brauchen.

Holzlatte wird mit Akku-Bohrschrauber bearbeitet.

Schlagbohrschrauber

Schalte einfach zwischen Bohr- und Schraubmodus um! Der Schlagbohrschrauber liefert dir kraftvolle Leistung für Materialien von Holz bis Beton. Hänge Bilder auf, montiere Möbel oder bringe Küchenschränke an. Modelle mit Akku geben dir noch mehr kabellose Freiheit.

Zwei Smartphones mit Blick auf die PARKSIDE-App Geräteübersicht und der Startbildschirm mit Arnold Schwarzenegger

Ganz egal, ob iOS oder Android

Die PARKSIDE App steht für dich bereit! Mit dieser App kannst du deinen Akku per Bluetooth® und dein Ladegerät per WLAN verbinden und optimal für dein Projekt einstellen. Ready to connect?

10.000+ Downloads
Google Play Store DE

Google, Android and Google Play are Trademarks of Google LLC.

App Store Apple DE

Apple and the Apple logo are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. App Store is a service mark of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries.

Sechs Tipps zum 
optimalen Bohren

Loch ist nicht gleich Loch! Mit diesen Tipps holst du das Beste aus deinem PARKSIDE Powertool raus und bohrst präzise Löcher in Holz, Metall und Stein. 

Wähle den passenden Bohrer. Verschiedene Materialien erfordern unterschiedliche Bohrerarten und Beschichtungen. Für Holz eignen sich Holzbohrer mit scharfen Spitzen. Für Metall sind Metallbohrer mit hoher Härte passend. Willst du in Mauerwerk bohren, kommen Steinbohrer mit Hartmetallspitzen zum Einsatz.  
 
Prüfe deine Oberfläche. Bevor du in Wände oder andere Oberflächen bohrst, solltest du die Struktur dahinter überprüfen. Mit einem Leitungssucher kannst du herausfinden, ob sich dahinter elektrische Leitungen, Wasserleitungen oder andere Installationen befinden. So gehst du auf Nummer sicher und vermeidest Schäden und Verletzungen.

Stell die Drehzahl richtig ein. So durchdringst du das Material effizient und bohrst besonders saubere Löcher. Im Allgemeinen gilt: Je härter das Material, desto niedriger sollte die Drehzahl sein. In der Anleitung deiner PARKSIDE Bohrmaschine kannst du die empfohlenen Einstellungen nachlesen.
 
Bohr dein Bohrloch vor. Bevor du mit dem Bohren beginnst, hilft dir das Vorbohren eines sogenannten „Pilotlochs“. Es führt deinen Bohrer und verhindert, dass er abrutscht. Um ein Pilotloch zu bohren, nimmst du einfach einen Bohrer mit einem kleineren Durchmesser. Bei besonders harten Materialien wie Metall oder Hartholz solltest du immer vorbohren.

Beachte die richtige Bohrtiefe. Manchmal ist es wichtig, dass Bohrlöcher eine bestimmte Tiefe haben. Zum Beispiel, wenn ein Dübel exakt abschließen soll – oder du ein Durchbohren verhindern willst. Markiere die gewünschte Bohrtiefe einfach auf deinem Bohrer oder verwende einen sogenannten Tiefenanschlag.
 
Entferne den Bohrstaub. Während des Bohrens – und danach. Bohrstaub kann deine Sicht aufs Bohrloch verschlechtern und die Bohrleistung vermindern. Verwende deshalb einen Staubsauger oder eine Absaugvorrichtung. Beides hilft dir auch nach dem Bohren: Entferne Schmutz und Staub aus dem Bohrloch, damit Schrauben und Dübel optimal sitzen.

Du packst das! Mit Bohrmaschinen und Zubehör von PARKSIDE.