Would you like to switch to the English site?

Eine Frau bewässert ihren Garten mit einem Schlauch

Gartenbewässerung 

Bewässerungssysteme, Schläuche, Sprinkler und mehr: Lass die Ideen sprudeln und finde hier alles, was du für die optimale Pflege deines Gartens brauchst. Hochwertige Tools und smarte Lösungen machen die Wasserversorgung einfach und effizient. Für kleine Gärten, größere Gärten oder Paradiesgärten.

Kategorien

Home

Alle anzeigen

Unsere Besten zum Bewässern

Vom Schlauch bis zum Sprenger: Mit PARKSIDE machst du dir die Bewässerung deines Gartens einfach. Aber welches Tool eignet sich eigentlich für was? 

Blumenbeet wird mit Gartenschlauch bewässert.
Gartenschlauch mit Schlauchwagen auf Holzterrasse.

Gartenschlauch

Der Allrounder unter den Wasserwerfern! Der Gartenschlauch eignet sich für Blumenbeete, Gemüsegärten, Sträucher und Blumenkübel. Mit verschiedenen Längen und Durchmessern kannst du den Wasserfluss an die Bedürfnisse deiner Pflanzen anpassen. Sprühdüsen und Aufsätze variieren den Strahl – vom sanften Sprühnebel bis zum kräftigen Sturzregen.

Elektrische Wasserpumpe im bepflanzten Beet.

Wasserpumpe

Eine Wasserpumpe kommt zum Einsatz, wenn du größere Wassermengen brauchst. Zum Beispiel, um einen Pool oder Teich zu füllen – oder Wasser aus Brunnen oder Regenwassertanks zu nutzen. Je nachdem, was du vorhast, solltest du dabei unbedingt auf die Förderleistung und Druckstärke achten.

Rasensprenger mit Schlauch bewässert grünen Rasen.

Rasensprenger

Du willst größere Rasenflächen gleichmäßig bewässern? Dann ist ein Rasensprenger dein Tool der Wahl. Je nach Art des Sprengers beregnest du damit rechteckige oder kreisrunde Flächen in 360°. Sprühregner erzeugen einen feinen Sprühnebel und sind perfekt für junge und empfindliche Pflanzen. Ein Timer hilft dir regelmäßig zu gießen und Wasser zu sparen.

Erfahre mehr über den ECO LINE Bewässerungscomputer

Die PARKSIDE ECO LINE ist da - unsere neue Produktlinie, aus recyceltem Material! Die Produkte der PARKSIDE ECO LINE werden zu mehr als 55 % aus Verpackungsabfällen hergestellt. Zusätzlich werden gezielt weniger Materialarten verwendet, um wertvolle Ressourcen zu schonen.

Links im Bild hält eine Frau eine Garten-Wasserbrause und rechts im Bild ist ein PARKSIDE Bewässerungscomputer
Zwei Smartphones mit Blick auf die PARKSIDE-App Geräteübersicht und der Startbildschirm mit Arnold Schwarzenegger

Ganz egal, ob iOS oder Android

Die PARKSIDE App steht für dich bereit! Mit dieser App kannst du deinen Akku per Bluetooth® und dein Ladegerät per WLAN verbinden und optimal für dein Projekt einstellen. Ready to connect?

Google Play Store DE

App Store Apple DE

Richtig bewässern in drei Schritten

Richtig zu bewässern ist nicht nur wichtig für das Wachstum und die Gesundheit deiner Pflanzen. Wenn du ein paar Dinge beachtest, kannst du auch viel Wasser sparen. Hier erfährst du, wie!

Bevor du mit der Bewässerung deiner Pflanzen startest, ist es wichtig, ihren Wasserbedarf zu kennen. Informiere dich über die spezifischen Bedürfnisse deiner Pflanzen, wenn es um die Wassermenge und Wasserhäufigkeit geht. Einige Pflanzen bevorzugen trockenere Bedingungen, während andere regelmäßig einen feuchten Boden brauchen. Beachte auch das Wetter und die Jahreszeit: Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann sich der Wasserbedarf ändern.

Welche Gießmethode du wählst, hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit deiner Pflanzen und die Menge des verwendeten Wassers. Statt oberflächlich zu gießen, solltest du das Wasser gezielt an die Wurzeln bringen. Verwende eine Gießkanne oder einen Schlauch mit Sprühdüse, um das Wasser direkt auf den Wurzelballen zu lenken. Mulche den Boden mit organischem Material wie Rindenmulch, um Feuchtigkeit zu speichern und das Wachstum von Unkraut zu hemmen. So reduzierst du die Verdunstung von Wasser – und lässt deine Pflanzen optimal von der Bewässerung profitieren.

Eine wassersparende Bewässerung ist nicht nur umweltfreundlich – sie lässt dich auch Geld sparen. Nutze Regenwasser statt kostbarem Trinkwasser. Installiere Tropfschläuche oder ein System zur Tröpfchenbewässerung. Sie geben das Wasser direkt an die Wurzeln ab und minimieren den Wasserverlust. Mit einem Timer kannst du die Bewässerungszeiten steuern und eine Überwässerung vermeiden. Gieße am besten immer früh morgens oder spät abends, wenn die Temperaturen kühler sind. So geht weniger Wasser durch Verdunstung verloren.

Wasser marsch! Alles, was du zur effizienten Wasserversorgung brauchst, findest du im großen PARKSIDE Sortiment zur Gartenbewässerung.